FAQs

Lies diese Informationen, bevor Du loslegst

EINREICHER | Wer kann Programmvorschläge einbringen?

Einzelne Personen oder Entitäten mit Bezug zu Klimawandel, Umweltschutz, Bildung, Politik oder den Künsten. Unter Entitäten fallen hierunter unter anderem Nicht-Regierungs-Organisationen (NROs), zwischenstaatliche Institutionen, -Einrichtungen, und -Netzwerke.

ZIEL | Was ist die Zielsetzung des Programms?

Das Programm wird gestaltet um einem internationalen Publikum mit unterschiedlichen Werdegängen und Erfahrungen gerecht zu werden. Kernziel der COY13 ist es Teilnehmer*innen und Jugendbewegungen in Bezug auf die folgenden Themen zu schulen und stärken

  • Kapazitätsaufbau

  • Vorbereitung auf die COP23

  • kreative Lösungsansätze finden

THEMEN | Welche Themen werden bei der COY13 besprochen?

COY13 setzt sich einen Rahmen um die Themen Klimapolitik und Klimaaktivismus, sowie Nachhaltigkeit. Da Fidschi die Präsidentschaft der diesjährigen COP23 hält, wird ein besonderer Fokus auf die Perspektiven von Kleinen Inselentwicklungsstaaten und die diesbezügliche Klimagerechtigkeit gesetzt. Weitere Infos zu den Hauptthemen findet ihr unter weiter oben.

ZIELGRUPPEN | Wer wird bei der COY13 dabei sein?

COY13 richtet sich an junge Menschen zwischen 15 und 35 aus der ganzen Welt. Drei verschiedene Zielgruppen werden bei der COY 13 erwartet:

  1. YOUNGO Mitglieder
    COY13 verbindet junge Menschen die an der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) teilnehmen. Die meisten von ihnen gehören einer YOUNGO, der Jugendvertretung der UNFCCC, an. Hierunter fallen sämtliche junge Personen und Jugendorganisationen oder -gruppen , die am UNFCCC Prozess und den Klimaverhandlungen teilnehmen. COY13 dient als Vorbereitungsseminar für YOUNGO Mitglider der COP23.
  2. Klimaaktivisten
    Klimaaktivisten, die nicht an den COP23 Verhandlungen beteiligt sind, werden auch herzlich zur COY13 eingeladen. Diese Gruppe bestehen aus einzelnen Personen, basis-demokratischen Bewegungen und -Organisationen, die sich aktiv mit dem Klimawandel auseinandersetzen. So ermöglicht die COY eine Vorbereitung von gemeinsamen Aktionen und Solidaritätsbekundungen rund um die COP23
  3. Zukünftige Mitglieder in Klimabündnissen: COY13 heißt auch Nicht Mitglieder wilkommen, um Interesse an den Schlüsselthemen zu wecken und den eigenen Einsatz in Klimaorganisationen auszubauen.

PROGRAMMVORSCHLÄGE | Welche Art von Programmvorschlägen suchen wir?

Wir erwarten, dass die Programmvorschläge mindestens eine der drei Zielgruppen anspricht. Ein Programmvorschlag könnte beispielsweise Workshops, Debatten, künstlerische Darbietungen, Ausstellungen und mehr sein. Da das übergeordnete Ziel die Förderung der Eigenverantwortlichkeit Teilnehmer*innen und der jungen Antragsteller*innen ist, sind Konzepte, die zur aktiven Beteiligung und Praxislernen motivieren, besonders willkommen.

DAUER | Wie lang soll ein Programmvorschlag sein?

Die Dauer eines Programmvorschlages sollte 90 oder 180 Minuten betragen. In Ausnahmefällen ist bei plausibler Begründung eine Verlängerung möglich.

SPRACHEN | In welchen Sprachen können die Programmvorschläge gehalten werden?

Wir möchten ein Programm aufstellen, das an ein internationales und diverses Publikum ausgerichtet und für alle zugänglich ist. Die Erfahrungen vergangener COYs zeigen, dass die Hauptsprachen Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch sind. Daher wird empfohlen, die Programmvorschläge in einer dieser Sprachen zu halten. Da viele Teilnehmer*innen Englisch als Zweitsprache beherrschen, ist es ratsam dies zu berücksichtigen. Leider können wir keine Übersetzungsdienste anbieten.

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG | Wird die COY13 Programmvorschläge finanziell unterstützen?

Aufgrund eines sehr eingeschränkten Budgets, können wir keinerlei Kosten wie Vergütungen und Zuschüsse für die Programmvorschläge übernehmen. Wir planen einen künstlerischen Bereich einzurichten und werden hierfür Materialien bereitstellen. Details werden Anfang September bekannt gegeben.

AUSWAHL | Was sind die Auswahlkriterien?

  • Programmvorschläge werden in Übereinstimmung mit den Zielen und Themen der COY13 und den Erfahrungen der Antragsteller*innen ausgewählt.
  • Konzepte, die den Austausch und die aktive  Einbeziehung der Teilnehmer*innen fördern, werden bevorzugt.
  • Die finale Auswahl der Programmvorschläge wird unter Rücksichtnahme von Region, Zugehörigkeit und Geschlechtsidentität erfolgen.
  • In Fällen sehr ähnlicher Vorschläge werden Selbstorganisationen von Jugendlichen und Kindern gegenüber Institutionen ohne spezifischen Fokus auf Jugendlichen und Kindern und jüngere gegenüber älteren Antragsteller*innen bevorzugt.
  • Bitte beachte, dass gewinnorientierte Aktivitäten von der Aufnahme in das Programm ausgeschlossen sind.

ANZAHL | Kann ich mehr als einen Programmvorschlag einreichen?

Grundsätzlich können Teilnehmer*innen oder teilnehmende Organisationen mehrere Programmvorschläge unter der Voraussetzung einreichen, dass diese sich maßgeblich in Inhalt oder Methodik unterscheiden. COY13 setzt sich zum Ziel ein ausgewogenes Programm bezüglich Thematik sowie dem Herkunftsland der Antragsteller*innen zu erstellen.

RÄUMLICHKEITEN | Welche Räumlichkeiten stehen zur Verfügung?

COY13 wird in einer Schule stattfinden. Das heißt, der Großteil des Programms wird in Klassenzimmern mit einer Kapazität für 30 bis 40 Teilnehmer*innen besprochen. Eine Grundausstattung an Konferenzmaterial (Projektoren, Internetverbindung, etc) wird gestellt. Weitere Infos diesbezüglich sowie Antworten auf besondere Anfragen folgen ab Mitte September.

FRIST | Welche Einreichfrist ist für Programmvorschläge zu beachten?

Programmvorschläge können bis Sonntag, den 27. August 2017, 23.59 mitteleuropäischer Zeit über das offizielle Formular eingereicht werden. Ihr könnt ab dem 2. September online erfahren, ob Euer Vorschlag akzeptiert worden ist.

EINREICHUNG | Bedeutet ``Einreichen``, dass mein Programmvorschlag in das offizielle COY13 Programms aufgenommen wird?

Nein. Das COY13 Organisationsteam wird eine kohärente, ausgewogene Auswahl aus den Programmvorschlägen auswählen. In vorherigen COYs wurden weit mehr Vorschläge gemacht als in das Programm aufgenommen werden konnten. Daher behält sich das Team das Recht vor Programmvorschläge ohne weitere Erklärung zu streichen. Durch das Einschicken eines Vorschlags, stimmt Ihr diesem Umstand zu.

Zusammenhängende, detaillierte Vorschläge sind erwünscht, um die Bewertung für den Gesamtkontext des Programms zu erleichtern.